Folge 7

» Nützliches zum Thema

Sommerzeit - Schwimmbadzeit

Denken Sie daran: In Schwimmbädern überträgt sich Fußpilz aufgrund der Feuchtigkeit am schnellsten. Deshalb sollten auch Kinder und im Besonderen kleine Kinder, deren Immunsystem noch nicht so gestärkt ist wie bei Erwachsenen, immer Badeschuhe tragen.

Nach dem Baden gilt: vor allem in den Zehenzwischenräumen gut abtrocknen!


» Alle Tipps ansehen

Unflexibler Knick-Senkfuß

Der unflexible Knick-Senkfuß wird auch als rigider oder flexibler pathologischer Knick-Senkfuß bezeichnet.

Kinder mit dieser Diagnose haben in der Regel Probleme in den Zehenstand zu gehen. Das Fußgewölbe richtet sich auch im Zehenspitzenstand nicht auf, bleibt also abgeflacht.

Möglichkeiten zur Korrektur der Deformität sind:

-  Korrigierende Einlagenversorgung, z.B. mit Hilfe von Fersen-

   umgreifenden Einlagen mit medialer Abstützung, ggf. Zurichtungen am

   Konfektionsschuh

-  Begleitende Fußgymnastik (siehe Fußgymnastik)

Je nach Schweregrad, unter Beachtung des bisherigen Verlaufs, eventueller Schmerzen und des Alter des Kindes kann eine Operative Therapie angezeigt sein.